Wiederbefüllen von Kaffeekapseln

kapseln_loser_kaffee
Wiederverwendung von Kaffeekapseln

In vielen Haushalten steht bereits ein Kaffee-Kapsel-Automat. Für jeden Kaffee wird eine Kapsel benötigt und landet danach im Müll. Wie kann man den Gebrauch nachhaltiger gestalten? Ganz einfach durch Wiederbefüllen der Kapseln. #WerbungDurchProduktnennung

Ich habe einfach mal nach der Benutzung eine Kaffeekapsel geöffnet, die Folie oben abgetrennt und fand im Inneren zwei Siebe und Kaffeepulver vor. Die Komponenten waren nach einer Benutzung ja lange noch nicht abgenutzt oder unbrauchbar, daher hab ich das Kaffeepulver entfernt und die Hülle und die Siebe ausgewaschen. Nun benutze ich die Kapseln beinahe täglich zum Kaffeekochen.

kaffeemuehle

Ich habe mir losen Fairtrade-Kaffee bei Unverpackt gekauft, diesen in meiner eigenen Kaffeemühle (bekommt man auf´m Flohmarkt oder einfach mal Oma fragen, ob sie noch eine hat) frisch gemahlen. Das duftet herrlich und verursacht gar keinen Müll.

Eine weitere Alternative wäre es Metallbehälter zu kaufen, die für die jeweilige Kaffeemaschine passen und diese immer wieder zu benutzen. Es gibt dort verschiedene Angebote, einfach mal nach wiederbefüllbaren Kaffeekapseln googlen.

Ich bin sehr zufrieden mit dieser Lösung, da ich die Kaffeemaschine weiterhin benutzen kann auf eine nachhaltige Weise.

Hier noch ein Link zu einer WDR-Reportage über den Kaffeekapselboom.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.