Wenn es doch immer so wenig Müll wäre…

Wie an jedem Neujahrstag waren wir auch heute los, um in der Nachbarschaft Müll zu sammeln. Während wir vor zwei Jahren innerhalb kürzester Zeit zwei Säcke voll hatten, mussten wir dieses Jahr lange suchen, um einen Müllsack zu füllen. Voll gut!

Das Verkaufsverbot für Silvesterfeuerwerk macht sich wirklich bemerkbar. Die Tiere und die Umwelt wird es freuen, dass weniger Müll in der Natur liegt. Und die Feinstaubbelastung für Menschen ist ja zum Glück auch geringer wenn es weniger Feuerwerk gibt. Zwar gibt es durch die Pandemie weniger Böller- und Raketenmüll, doch wir haben auch viele Masken einsammeln müssen. Wenn nur jeder beim Neujahrsspaziergang einen kleinen Müllsack füllt, wäre die Welt um einiges sauberer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Secured By miniOrange