Länger frisch im Bienenwachstuch

Viele kennen das: das Brot ist gerade frisch gekauft, aber schon nach wenigen Tagen wird es hart. Die richtige Lagerung ist hier echt entscheidend. Wir haben da gute Erfahrungen mit den Bienenwachstüchern vom Kieler Start-up Küstenbiene gemacht. #unbezahlteWerbung Ich kenne Küstenbiene aus der Alten…

Weicher Stoff für die Nase

Jeder kennt es, wenn die Nase läuft und wir öfter am Tag Taschentücher benutzen, wird die Nase von der Reibung ganz rot und tut weh. Ganz anders ist es da mit weichen Stofftaschentüchern aus Baumwolle. Viele werden jetzt sagen: Bäh, wie unhygienisch. Doch stimmt…

Unverpacktes Frühstück

Manchmal ist es einfacher sich in kleinen Schritten dem Thema Nachhaltigkeit zu nähern. Wieso also nicht mal versuchen eine Mahlzeit am Tag verpackungsfrei zu gestalten?  Als Beispiel hab ich mal mein heutiges Frühstück fotografiert: Brot vom Bäcker – im eigenen Baumwollbeutel abgeholt Tilsiter von…

Samtweich, holz- und plastikfrei – Smooth Panda

Toilettenpapier aus Bambus, wie fühlt sich das an? Wie teuer ist das? Und wie nachhaltig? Wir haben uns Smooth Panda einmal genauer angeguckt und ziehen nun ein positives Fazit. #WerbungDurchProduktnennung

Das Markterlebnis

Oftmals ist für mich der Besuch des Wochenmarktes das erste Highlight des Wochenendes. Hier kann ich  ohne Diskussionen komplett verpackungsfrei einkaufen. Sogar Fleisch, Fisch und Nudeln.

Wie nachhaltig will ich eigentlich sein?

Am liebsten alles Bio, regional, saisonal, ohne Verpackung, wenn schon importiert, dann Fairtrade, Kleidung muss Second-Hand sein oder GOTS-zertifiziert, aber wenn man es Selbermachen kann, dann bloß nicht kaufen. Wer sich bemüht, umweltfreundlich zu leben, stellt sich oft viele unbequeme Fragen.

Festes Shampoo

Schon seit längerem habe ich nach einer guten festen, unverpackten Shampoosorte gesucht. Jetzt wurde ich endlich fündig und möchte meine Erfahrungen mit den ShampooBits mit euch teilen. #WerbungDurchProduktnennung

Rasieren mit Rasierhobel

Rasierhobel sind reine Männersache? Ich denke nicht. Viele Frauen benutzen Einwegrasierer oder auch Rasierer mit nachkaufbaren Klingen. Alles in Plastik verpackt. Das muss nicht sein. Ein Rasierhobel aus Metall scheint mir eine gute und müllarme Alternative. #WerbungDurchProduktnennung

Natürliche Waschmittel

Vor kurzem bin ich auf einen Artikel gestoßen, der davon handelte, dass man mit Kastanien Wäsche waschen kann. Sofort hab ich welche gesammelt, schließlich ist jetzt die Zeit, und es ausprobiert.

Teelichte aus Pflanzenölen und ohne Hülle

Mit Teelichtern ohne Hülle und ohne Erdöl oder Palmöl kann man die Umwelt schonen. Denn man vermeidet dadurch eine Menge Müll und schont die Ressourcen dieser Welt. Gerade um das Thema Palmöl gab es in letzter Zeit diverse Artikel und Dokumentationen (z.B. Quarks &…

Secured By miniOrange