Mein Ruhepol und Kraftort

Um das Thema Nachhaltigkeit kann man sich nur kümmern, wenn sonst keine elementaren Probleme im Leben bestehen. Eine gewisse Resilienz, emotionale Stabilität, ist erforderlich, um überhaupt handeln zu können. In stressigen Zeiten hilft es mir, meine Verbindung zur Natur zu stärken.

Im Rhythmus der Jahreszeit leben

Ruhe genießen, Kräfte sammeln, tief durchatmen – wer im Rhythmus der Jahreszeiten leben möchte, schaltet im Winter den Energiesparmodus ein. Großer Vorteil: Es gibt keinen Drang nach Neuem oder Veränderungen. Eine Zeit lang kann alles so bleiben, wie es ist. Wer sich auf diese…

Nachhaltig leben geht nur mit Resilienz

Wer mit emotionalen Problemen zu tun hat, kann sich nicht noch zusätzlich mit Klimaschutz auseinandersetzen – das ist das Fazit, das ich kürzlich aus einem Vortrag mitgenommen habe. Doch was braucht es, damit wir uns dem Gemeinwohl und der Natur widmen können?