Lesetipp: All you need is less

Der Titel dieses Buches „All you need is less – Eine Kultur des Genug aus ökonomischer und buddhistischer Sicht“ hat mich als Minimalistin sofort angesprochen, zudem kommt noch dass ich einen der Autoren bereits kenne. Niko Paech habe ich 2016 auf der Utopikon in…

Buchtipp: Alles könnte anders sein

Es gibt tonnenweise Informationen rund um den Klimawandel, immer wieder werden die Menschen in den Medien damit konfrontiert. Nicht zuletzt, weil Greta so präsent ist. Doch die Masse der Menschen zeigt sich nicht mal beunruhigt, …anscheinend fehlt der Wille zur Veränderung. Das Buch „Alles…

Lesetipp: „Anständig essen“ von Karen Duve

Jeden Tag werde ich mit so vielen Fakten zum Thema Klimawandel, Ernährung und Gesundheit konfrontiert, dass es gar nicht so leicht fällt, immer die „beste“ Entscheidung zu treffen. Daher interessierte mich das Buch „Anständig essen“ von Karen Duve sehr, denn sie stellte sich diesem…

Lesetipp: Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags

Das Thema Minimalismus ist für mich immer mit bewussten Konsum bzw. Konsumverzicht verbunden. Und auch wenn ich seit Jahren minimalistisch lebe, gibt es immer wieder Phasen, in denen ich auf Literatur stoße, die mich weiter animiert, auszumisten. So war es auch mit dem Buch…

Lesetipp: E-Book zum Schutz der Meere

Laut WWF sind seit dem 9. Juli die europäischen Fischbestände erschöpft. Alles, was jetzt noch aus den Meeren geholt wird, ist ein Fall von Überfischung. Ein großes Problem, das auch Teil des E-Books „Zum Zustand der Meere – Praktische Tipps zur aktiven Schonung der…

Buchtipp: Das kann doch weg

Bücher zum Thema Minimalismus bringen mir immernoch viel Inspiration, auch wenn ich schon seit über zwei Jahren an dem Thema dran bin. Dieses Buch wurde mir empfohlen. Es bietet sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene Minimalismus-Interessierte Anregungen.

Buchtipp: Mäßigung

Die heutige Gesellschaft lebt in der Maßlosigkeit. Jeder möchte immer mehr besitzen, anhäufen, verreisen, erleben und kaufen. Woher kommt dieses Bedürfnis nach immer mehr? Brauchen wir diese Zerstreuung wirklich? Thomas Vogel geht in seinem Buch „Mäßigung – Was wir von einer alten Tugend lernen…

Buchtipp: Buen Vivir

In „Buen Vivir – vom Recht auf ein gutes Leben“ wird ein Leben jenseits von Wachstum geschildert, ein Konzept, dass der Natur mehr Rechte verleiht und die Erde als höchstes Gut ansieht – eine wunderbare Utopie. Angelehnt ist das Konstrukt auf dem Leben der…

Buchtipp: Wir sind dran

Der Club of Rome ist mir erst wirklich präsent geworden, als ich auf Arbeit ein Interview mit Dr. Mojib Latif führte, der letztes Jahr zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft vom Club of Rome wurde. Der Club of Rome möchte die Menschen dazu bewegen, nachhaltiger…

E-Book-Empfehlung Klimarettung durch Nichtstun

Vor kurzem hat mal jemand beim Minimalismus-Stammtisch die Frage gestellt, wie man es schaffen kann, weniger bzw. nichts zu tun. Ein paar Tage später fand ich eine mögliche Antwort in einem Beitrag auf dem Minimalismus-Blog Minimalkonzept zu diesem Thema. Mit der Buchempfehlung: „Das Beste,…