Saisonal essen: Radieschenblätter-Pesto

Seit einer Weile mache ich den Großteil meiner Aufstriche selbst, mein absoluter Favorit ist Radieschenblätter-Pesto! Es ist so einfach und so günstig.

70g Cashewkerne, 2 EL Hefeflocken, ein Bund Radieschenblätter, ca. 50ml Olivenöl, etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker – mit diesen Zutaten und einem guten Mixer lässt sich prima ein cremiges leuchtend grünes Pesto herstellen. Perfekt für jeden Tag!

Am besten schmeckte mir natürlich das Pesto von meinen eigenen Radieschen aus dem Hochbeet, da das Grün schön frisch war und nicht so welk, wie manches aus dem Supermarkt. Aber auch schon etwas welkes Grün schmeckt im Pesto trotzdem kräftig und vollmundig.

Das Rezept hab ich von hier: https://mami-bloggt.de/familienkueche-radieschenblaetter-pesto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.