Puder selbstherstellen

puder-im-glasNaturkosmetik kann ganz schön teuer sein, wenn man sie im Laden kauft. Zudem ist sie oft in Plastikbehältnissen verpackt. Um das zu umgehen, habe ich nach einer Möglichkeit gesucht Puder selbst herzustellen. Lest hier das einfache und günstige 2 Zutaten-Rezept.

Da ich aufgrund einer Hautkrankheit sehr rote Augenlider habe, benutze ich (Kompakt-)Puder, um einen gesunden Hautton hinzubekommen. Auf der Suche nach einer Alternative zu den verpackten Naturkosmetikartikeln, stellte ich mal wieder fest, dass man die meisten Kosmetikartikel selbstherstellen kann. Im Internet gibt es sehr viele Rezepte und Anleitungen, wie man das am besten machen kann. Ich habe mich entschlossen ein Rezept mit nur 2-3 Zutaten auszuprobieren, die ich eh schon zu Hause in der Küche stehen habe.

augen-geschlossen
links:ungeschminkt, rechts: mit Puder

In der Anleitung für das Herstellen von Puder von langsamerleben mischt man Maisstärke und Heilerde/Kakao/Hagebuttentee miteinander. Die Stärke bildet die weiße Grundlage, mit Heilerde wird der Ton hellbraun-gelblich, mit Kakao dunkelbraun und mit zermörserten Hagebuttentee rötlich. Für meinen hellen Hautton reichte es aus 2 Teelöffel Stärke und 1 Teelöffel Heilerde zu mischen. Ich empfehle euch, erst wenig Puder herzustellen und sich an den richtigen Farbtton heranzutasten.

Auftragen kann man das ganze, wie anderes Puder auch, mit einer Puderquaste oder einem Puderpinsel. Da ich sehr trockene Haut habe, creme ich mich vorher immer noch ganz dünn mit einer Hautpflegecreme ein und trage dann erst das Puder auf. Da das Puder auch auf den Wimpern landet, trage ich im Anschluss noch Mascara auf.

links:ungeschminkt, rechts: mit Puder und Mascara
links:ungeschminkt, rechts: mit Puder und Mascara

Zu den Einzelzutaten
(Mais-)Stärke
Erhältlich in Pappschachteln im Supermarkt. Kostet unter 3 Euro. Stärke ist ein Lebensmittel und wird z.B. zum Eindicken von Saucen und zum Backen benutzt. Stärke wird aus Kartoffeln, Mais oder Weizen gewonnen. Aufgrund der guten Hautverträglichkeit wird Stärke oft als Grundlage von Naturkosmetik verwendet.

Heilerde
Erhältlich in Pappschachteln im Reformhaus oder in der Apotheke. Eine 200g Packung kostet ca. 5 Euro. Heilerde besteht aus eiszeitlichen Löss und ist damit ein reines Naturprodukt. Heilerde ist vielseitig einsetzbar. Man kann sie im Wasser lösen und trinken, regelmäßig eingenommen, hilft Heilerde den Darm zu reinigen. Es hilft auch bei Sodbrennen, säurebedingten Magenbeschwerden und Durchfall. Heilerde ist aber auch äußerlich anwendbar. Mit Wasser verrührt, ergibt sich eine Gesichtsmaske, die gegen Akne und Pickel wirkt. Zum Haarewaschen eignet sich Heilerde auch.

2 Kommentare für “Puder selbstherstellen

  1. Hallo Sabrina! Vielen Dank für diesen Bericht! Finde ich toll und werde ich bald selber auch ausprobieren! Lg Nicole

  2. Liebe Sabrina, danke für den Tipp – wird gleich ausprobiert, denn leider enthalten alle Puder auch in der Naturkosmetik, Titandioxid, das als kreberregend gilt und dessen Verwendung in Frankreich deshalb ab 2020 verboten ist. LG Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.