LUSH Kosmetik – wissen was drin ist

##### Ab dem 14.1.2015 gibt es leider keinen LUSH-Laden mehr in Kiel. ####

Die LUSH-Filiale in der Holstenstraße
Die LUSH-Filiale in der Holstenstraße

In der Holstenstraße 41 befindet sich der Kosmetikladen LUSH. Dort erhält man tierversuchsfreie Kosmetikartikel: Badezusätze, Pflegeprodukte für Haare und Körper, Parfüm, Schminke sowie Hennahaarfarbe. Durch ein ausführliches Kundenmagazin bietet LUSH dem Kunden die Möglichkeit genau über die Inhaltsstoffe der Produkte informiert zu sein. Zudem wirbt das Unternehmen mit fairgehandelten, palmölfreien und vegetarischen bzw. veganen Produkten. #WerbungDurchProduktnennung

In dem kostenfreien ausliegenden Magazin des Ladens sind alle Produkte mit ihren Inhaltsstoffen aufgeführt. LUSH kennzeichnet in diesem Buch die natürlichen Bestandteile mit grüner Schrift und die chemischen mit schwarzer. So erkennt auch jemand ohne Chemiekenntnisse sofort, welche Produkte rein pflanzlich sind. Positiv ist auch, dass die Inhaltsstoffe auf Deutsch erklärt werden, so dass man ein besseres Verständnis dafür hat, was wirklich in dem Produkt drin ist. Besonders viele reine Naturkosmetika gibt es in dem Sortiment eigentlich nicht. Folgende habe ich im LUSH Magazin gefunden: Hennablöcke, Handpflege-, Massagebutter, Ultrabalm,Gesichtsserum, Gesichtsmaske, und einen Lippenbalsam.
lush-magazin

lush-magazin-innen

Eine Mitarbeiterin in der LUSH Filiale hier in Kiel hat mir erklärt, dass die pflanzlichen Bestandteile von dem Unternehmen selbst angebaut werden. So garantieren sie eine zuverlässige Qualität. Laut Webseite von LUSH sind die Produkte zudem zu 100% palmölfrei und vegetarisch, zu 83% auch vegan. Biozertifiziert ist die Kosmetik allerdings nicht. Produziert wird die handgemachte Kosmetik, nach Aussage der Mitarbeiterin, in England. Der Transport nach Deutschland erfolgt fair und das Unternehmen achtet darauf wenig CO2-Austausch zu verursachen.

Die Produkte von LUSH werden zu einem Teil verpackungsfrei hergestellt, der andere Teil des Sortiments wird in recycelbaren Verpackungen an die Kunden abgegeben, so steht es im LUSH Magazin. Als ich einen Hennablock dort kaufte, wurde das Produkt in eine Papiertüte verpackt. Zusätzlich bekam ich eine Probe von dem Produkt Ultrabalm mit, dieses wurde in einen kleinen schwarzen Pott abgefüllt. LUSH nimmt leere Verpackungen wieder entgegen und verwertet sie weiter, so die Mitarbeiterin. Allerdings bezieht sich das nicht auf alle Verpackungen. Alle flüssigen Produkte, die in Fläschchen abgefüllt sind, können mit dem Restmüll entsorgt werden. Ich frage mich hier, inwiefern das recycelbar sein soll. Aber gut, man kann sich ja auch auf die Produkte beschränken, die in den Pötten abgefüllt werden oder lose sind.

verpackung

henna-ultrabalm-ausgepackt

Insgesamt würde ich sagen, dass LUSH ein paar interessante Produkte anbietet. Sehr lobenswert ist, dass die Inhaltsstoffe der Produkte transparent und verständlich für den Kunden einsehbar sind. Wer gern im Kosmetikbereich Verpackungen einsparen möchte, kann dies durchaus mit LUSH Produkten erreichen, in dem er Seifen verpackungsfrei kauft oder die recycelbaren Gefäße benutzt.

LUSH Fresh Handmade Cosmetics
Holstenstraße 41
24103 Kiel

Web: www.lush-shop.de
Facebook: https://www.facebook.com/pages/LUSH-Kiel/261402917258332

1 Kommentar für “LUSH Kosmetik – wissen was drin ist

  1. Vielen dank für den tollen Artikel. Bevor ich was kaufe informiere ich mich immer ob Tierversuche dahinter stecken oder nicht. Und kaufe auch kaum spontan. Aber leider kann man sich nicht immer sicher sein. Es sollen keine Tiere leiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.