Lieber reparieren als wegschmeißen

Nachhaltigkeit bedeutet für mich, Dinge so lange es geht, zu nutzen und zu reparieren. Wenn es aber etwas technisches Wissen oder handwerkliches Können erfordert, etwas wieder heil zu machen, komme ich oft an meine Grenzen. Gut, dass es mehrmals im Jahr das Reparatur-Café in Gaarden gibt. Der nächste Termin ist am 14. September. Von 13 bis 16 Uhr kann jeder ohne Anmeldung zum Vinetazentrum am Vinetaplatz in Gaarden kommen und seine defekten Toaster, Radios, Stühle oder was auch immer mit Hilfe der ehrenamtlichen Tüfler wieder flott machen. Und dass alles gegen eine kleine Spende. Für die eventuelle Wartezeit gibt es Kaffee und Kuchen.

Weitere Infos gibt es unter www.reparatur-gaarden.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.