Hustensaft selbst herstellen

Es ist kalt, die Nase tropft und der Hals kratzt. Viele werden gerade zum Umschwung der Jahreszeit krank und erkälten sich. Es gibt eine Reihe von Hausmitteln aus natürlichen heimischen Zutaten, die bei der Genesung helfen können. So zum Beispiel Hustensaft aus Zwiebeln und Honig.

Ein Saft aus Zwiebeln, das klingt nicht gerade lecker, aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass die Mischung mit dem Honig wirklich wohltuend ist, geschmacklich recht süß, nur geruchstechnisch sehr zwiebelig. Aber wer Schnupfen hat, riecht und schmeckt vielleicht gar nicht so viel. 

Alles, was ihr braucht, ist eine Zwiebel und 2-3 EL Honig. Einfach die Zwiebel klein schneiden und in ein Glas geben, Honig dazu geben und im Glas 6 bis 24 Stunden stehen lassen. Bis sich ein Saft gebildet hat, diesen könnt ihr dann löffelweise einnehmen. Die Zwiebelstücke könnt ihr raussieben. Sehr schön ist auch diese Videoanleitung von utopia:

Kennt ihr weitere Hausmittel gegen Erkältungsbeschwerden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.