Gemüsechips

Zutaten
Zutaten

Gemüsechips sind nicht nur eine gesunde Alternative zu den meist fettigen, herkömmlichen Produkten, sondern auch eine Möglichkeit, Gemüse weiter zu verarbeiten und vor dem Wegwerfen zu bewahren. Wir stellen euch hier ein einfaches Rezept mit Karotten, Rote Bete und Sellerie vor.

 

 

  1. WP_20160329_18_16_26_ProDas Gemüse in dünne, ungefähr gleichgroße Scheiben schneiden und nebeneinander auf dem Backblech verteilen. Dabei dürfen sich die Scheiben nicht überlappen, damit sie überall schön knusprig werden.Das verteilte Gemüse mit etwas Öl begießen und je nach Belieben würzen.
  2. Die Chips ca. 50 Minuten bei 140°c-160°c knusprig backen.

 

 

Gemüsechips
Gemüsechips

Tipp: Zwischendurch die Ofentür öffnen, um dann Wasserdampf entweichen zu lassen. Regelmäßig prüfen, ob die Chips schon gut sind und nicht verbrennen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.