Fundstück: E-Book zum Thema Müllvermeidung

Wie viel Müll produzierst du? In Kilogramm weiß das kaum jemand zu beantworten. Auf die Frage „Wie oft bringst du deinen Müll raus?“ gibt es schon eher eine Antwort. Oder „Wie oft sind die Mülltonnen randvoll und du ärgerst dich, dass dein einer Beutel nicht mehr hineinpasst?“ Laut Statistischen Bundesamt lag das jährliche Müllaufkommen 2015 pro Einwohner in Deutschland 455 kg. 160kg macht allein der Hausmüll aus. 118kg sind Biomüll und 147kg für den gelben Sack und Papier. Das sind unfassbare 13 kg normaler Hausmüll pro Monat. Wow :(

Vielen ist vielleicht gar nicht bewusst, wie sie Müll einsparen könnten. Ist doch alles, was man im Supermarkt kaufen kann, verpackt. Das E-Book „Müllvermeidung und Recycling“ gibt einfache Tipps für den Alltag.

Wem das immernoch zu abstrakt ist, kann sich in Kiel bei Heimathafen Herz persönlich eine Abfallvermeidungsberatung holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.