Filmtipp: Weggeworfen – Trashed

Auf der Geburtstagsfeier vom unverpackt-Laden wurde der Film „Weggeworfen – Trashed“ gezeigt. Ein Film, den wir nur weiter empfehlen können.

Der Dokumentarfilm aus dem Jahr 2012 zeigt, wie viel Müll die Menschheit produziert und was mit ihm nach seiner Entsorgung passiert. Auf den Mülldeponien dieser Welt entstehen riesige Berge aus giftigen Müll. In den Meeren der Erde sammelt sich enorm viel kleinteiliges Plastik, in bestimmten Gebieten ist der Anteil an Plastik höher als die Anzahl an Plankton. Eine Reihe von Beispielen zeigt, dass Müllverbrennungsanlagen Dioxine in die Umwelt entlassen. Ein starkes Umweltgift, dass sich im menschlichen und tierischen Körpern ablagert und nicht mehr abgebaut werden kann. In besonders stark belasteten Gegenden kommen noch Generationen nach der höchsten Dioxin-Belastung Kinder mit Missbildungen zur Welt. Es heißt, jeder Mensch auch in Europa hat Dioxin im Körper.

Der Film zeigt ein Ausmaß der Müllkatastrophe, die einem noch stärker bewusst macht, wie wichtig es ist, Müll zu vermeiden.
Ganz nach dem Zitat von Albert Einstein: „Intellektuelle lösen Probleme, Genies vermeiden sie.“

1 Kommentar für “Filmtipp: Weggeworfen – Trashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.