Filmtipp: 10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?

Der Filmemacher Valentin Thurn ist vielen seit seinem Dokumentarfilm „Taste the Waste“ bekannt. Seit 16.4.ist sein neuer Film „10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?“ im Kino. Die Lebensmittel sind auf der Welt ungerecht verteilt. Während Industriestaaten tonnenweise Lebensmittel wegwerfen, hungern in ärmeren Ländern viele Menschen. Thurn geht in dem Film der Lösung für dieses Problem auf den Grund und stellt mehrere Projekte vor, die einen Ausweg aus dieser Misere darstellen könnten. In einem Interview bei der Sendung Planet Wissen zu dem Thema „Wie werden wir in Zukunft satt?“ meinte Thurn, dass er die Lösung im Lokalen sieht.

Der Trailer zum Film:

https://youtu.be/WTYE28EHvyM

Link zur Filmhomepage: www.10milliarden-derfilm.de

Aufführungstermine in Kiel:
Studio Filmtheater am Dreiecksplatz
18.4. – 22.4. jeweils um 18 Uhr
am 19.4. auch um 14:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.