Eventtipp: Wandelwoche in Hamburg

Unter dem Motto „Ein gutes Leben für alle ist möglich“ findet vom 1. bis 7. Oktober die Wandelwoche in Hamburg statt. Viele Projekte und Initiative aus der Region stellen sich vor und zeigen, wie nachhaltiges und solidarisches Wirtschaften aussehen kann.

Die Wandelwoche ist eine Veranstaltungsreihe für Menschen, die nach Lebensweisen suchen, die menschen- und naturgerecht sind. Während der sieben Veranstaltungstage stellen sich Projekte aus der Region vor und Besucher können sich aktiv informieren, wie ein alternatives Leben in ihrer Umgebung aussehen kann. Mit dabei sind unter anderem Genossenschaften und Kollektive, Mitgliederläden, Solidarische Landwirtschaft und Gemeinschaftsgärten, Ressourcenpools und OpenSource, Wohnprojekte und Kommunen, Food-Sharing und Repair Cafés. Zudem gibt es mehrere Mitmachaktionen, Vorträge, Exkursionen und Workshops, bei denen Besucher mit den Aktiven ins Gespräch kommen können

Das Programm in Hamburg ist untergliedert in fünf Themenbereiche: Arbeit, Konsum, Ernährung, lokale Kooperation, Transformation/Wandel. Von der Besichtigung einer solidarischen Landwirtschaft über eine Fahrradtour zu den veganen Highlights von Hamburg bis zur Vorträgen über Gemeingüter und Grundeinkommen ist für jeden etwas dabei. Hamburger Organisationen zeigen, wie ein müllfreies Leben aussehen kann und Mobilität auch ohne Autos funktionieren kann. Das gesamte Programm gibt es unter https://hamburg.wandelwoche.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.