Endspurt: Wählt euer yooweedoo Siegerprojekt #2

Bis zum 7. März könnt ihr noch für eure Favoritenprojekte für den Publikumspreis des yooweedoo Wettbewerbs abstimmen. Wir stellen euch in diesem zweiten Teil weitere kreative Ideen aus Kiel vor.

Umtüten

Das Projekt „Umtüten“ hat die Idee, Deutschlands Bäckereien komplette Einwegtüten frei zu gestalten. Denn das Leben einer Papiertüte aus der Bäckerei ist sehr kurz und reicht meistens nur von der Theke bis in den Papierkorb.

Entzueckt

Upcycling ist bei diesem Projekt das Stichwort! Baumwollreste aus der Textilindustrie sollen in diesem Rahmen in einer Kieler Nähwerkstatt von freiwilligen Nähern zu Unterwäsche genäht werden. Die fertigen Produkte kann jeder Näher dann zu einem fairen Preis an „Entzueckt“ verkaufen.

Grillprinzessin

Die „Grillprinzessin“ ist ein Grill auf einem Lastenfahhrad, welches umweltfreundlich, regional flexibel eingesetzt werden kann. Das Projekt möchte unaufdringlich gegen den Fleischkonsum gegenan gehen und eine vegane Alternative anbieten.

Kielerei

Kiekeriki! In diesem Projekt steht allbekanntes, gackerndes Federvieh im Vordergrund. Ziel ist es, eine regionale und nachhaltige Alternative zur herkömmlichen Bodenhaltung zu schaffen und Aufklärung zur deutschen Eierproduktion zu leisten. Dies wird in Form von Hühnerpatenschaften und Workshops in Schulen zu diesem Thema realisiert werden.

Nadelköppe

Habt ihr schon einmal selber Kleidung repariert? Kleidung wird immer mehr zum Wegwerfartikel und Handarbeit gerät stetig in Vergessenheit. „Nadelköppe“ möchte durch Workshops zum Thema Nähen und Upcycling dazu anregen, Kleidung und die Arbeit dahinter wieder mehr zu schätzen zu lernen.

Das Kieler Tretwerk

Bei dem Kieler Tretwerk handelt es sich um ein Verleihsystem von Lastenrädern mit denen ganz umweltfreundlich größere Einkäufe, Möbel oder auch Kinder transportiert werden können.

AufLeuchten

In offenen Werkstätten möchte „AufLeuchten“ Workshops veranstalten, in denen aus Resten wie Glas oder Holz, stylische Lampen gebaut werden können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.