Buch-Tipp: Wie wir leben könnten

Unsere Gesellschaft hat den Bezug zur Natur eindeutig verloren. Unternehmen sind oft nur auf Profit aus, viele Menschen arbeiten nur, um immer mehr konsumieren zu können. Ein möglicher Weg, sich aus diesem Teufelskreislauf zu befreien, ist die Autarkie. Wohnwagon-Mitgründerin Theresa Mai hat dazu ein…

Buch-Tipp: Vegan Backen von A bis Z

Ich weiß noch genau, dass ich bei meiner Ernährungsumstellung auf vegan sehr frustriert war, wenn es ums Backen ging. Nie gelang das Backen so wie ich es wollte. Mal war es zu klebrig, mal zu trocken, Cremes wurden nicht fest und alles wirkte so…

Lesetipp: Vegan Low Budget

Vollwertig vegan essen für unter 5 Euro am Tag – how promising! Gerade in der Corona-Zeit müssen viele Menschen mehr denn je aufs Geld achten. Kurzarbeit sei Dank. Eine gute Inspirationsquelle für günstige vegane Rezepte ist das Kochbuch „Vegan Low Budget“ von Niko Rittenau…

Käseersatz aus Sonnenblumenkernen

Eine Gruppe von Studierenden aus Kiel und Jena arbeiten gerade daran, eine Käsealternative aus Sonnenblumenkernen herzustellen. Das Team von „Caese Krake“ wagt sich zuerst an die Produktion eines veganen Camemberts.

Saisonal essen: Bärlauch-Hummus

Es ist Bärlauch-Zeit! Ich hatte das Glück bei meiner Schwiegermutter im Garten Bärlauch sammeln zu dürfen und hab daraus leckeren Bärlauch-Hummus gemacht. Dazu hab ich ca. 100g getrocknete Kichererbsen über Nacht eingeweicht und dann gekocht. Danach kamen sie in den Mixer, zusammen mit 3…

Jede Fastenkur ist anders

Zweimal im Jahr gönne ich mir eine ausgiebige Fastenzeit. Meine Methode: 7 Tage Fasten nach Buchinger. Dafür nehme ich mir extra Urlaub, denn für mich geht es nicht nur um den Verzicht auf feste Nahrung, sondern auch um das Abwerfen von seelischem Ballast.

Algen auf dem Teller –
eine gute Idee?

Bisher kannte ich Algen nur in Form von Nori-Algen im Sushi oder als Zusatz bei Karottenlachs. Doch die Vielfalt der Algenküche ist viel größer. Es gibt getrocknete Algenflakes, Algenspaghetti oder auch Meeresalgensalat. Doch wie sieht die Umweltbilanz von Algen aus? Ich habe mit der…

Saisonal essen: Gebratene Pilze und Ofenkürbis

Hokkaido-Kürbis teilen, Kerne entfernen und in Streifen schneiden. Die Schale kann dran bleiben. In einer Schüssel mit Öl schwenken und dann auf ein Backblech geben. Ungefähr 15-20 Minuten bei 200 Grad im Ofen garen. Wenn die Kürbisspalten fertig sind, auf einen Teller geben und…

Saisonal essen: Feldsalat mit Rote Bete und Walnüssen

So simpel und doch so lecker: Feldsalat mit Rote Bete. Auch im Winter muss man nicht auf Salat verzichten, denn Feldsalat hat jetzt Saison. Dazu einfach eine Knolle Rote Bete im Stück und mit Schale kochen. Dauert länger, aber es bleiben mehr Nährstoffe erhalten….

Saisonal essen: Rosenkohl und panierter Sellerie

Vegan, saisonal und regional – dieses Gericht erfüllt wohl alle Kriterien. Kartoffeln, Rosenkohl und Möhren mit knusprig paniertem Selleriescheiben dazu eine dunkle Pilz-Bratensauce.

Secured By miniOrange