Foodsharing in Kiel

foodsmileyJedes Jahr werden ca. 11 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen und jeder von uns trägt dazu bei. Immer mehr Menschen machen sich ihren Konsum bewusst und werden aktiv gegen die Lebensmittelverschwendung. Wir zeigen euch einige Möglichkeiten hier in Kiel. weiterlesen

Kleidung verkaufen, tauschen, verschenken

Kleiderkreisel Logo
Kleiderkreisel Logo

Das Gefühl, wenn der Kleiderschrank überquillt, aber doch nichts Richtiges zum Anziehen drin steckt kennt jeder. Für neue Kleidung ist jedoch meist nicht genügend Geld im Portemonnaie und der Trend in der Kleidungsindustrie neigt zu billig und unter schlechten Bedingungen produziert oder viel zu überteuert. Ist es überhaupt möglich das Mittelmaß zu finden und zu einem sinnvollen und sozialen Konsum beizutragen?

weiterlesen

Marmelade selbstgemacht

Marmelade in Gläsern
selbstgemachte Marmelade

Marmelade zum Frühstück, Marmelade zum Mittag, Marmelade zum Abendbrot – ich könnte einfach immer Marmelade essen. Sie schmeckt nicht nur auf Brot, sondern auch im Joghurt oder auf einem Pfannkuchen und ist gar nicht schwer, selber herzustellen.

 

 

weiterlesen

Tee-Eier

Tee
Tee-Eier und loser Tee

Losen Tee, ohne Verpackung, kann man zum Beispiel im unverpackt Laden kaufen. Einfach ein eigenes Gefäß mitbringen und die Wunschteesorte abfüllen.

Teebeutel braucht man auch nicht, denn es gibt ja Tee-Eier. Mit Stiel oder mit Kette. Schon für unter 5€ in der Drogerie.

Unverpackt – lose, nachhaltig, gut

Ladenbesitzerin Marie Delaperrière

##### Seit dem 6.10.07 ist unverpackt in der Adelheidstraße 28 zu finden ####
##### Vom 2.2.2015 bis Oktober 2017 war unverpackt im Kronshagener Weg 10 zu finden ####

Marie Delaperrière, Foto Marie Kapust
Marie Delaperrière, Foto Marie Kapust

Einkaufen ganz ohne Verpackung? Im „unverpackt“ – Laden in der Waitzstraße ist es ab sofort möglich, Waren in eigene Gefäße abzufüllen und somit  Verpackungen zu vermeiden. Das Sortiment ist sehr vielschichtig und reicht von Gemüse, Trockenfrüchten und Süßwaren bis hin zu Reinigungsmitteln, Spirituosen, Kaffee und Tee. Angeboten wird hauptsächlich Bioware aus dem Raum Norddeutschland.

weiterlesen

Biokunststoffe

erdbeerschale
Erdbeeren in Maisstärkeschale

Es sieht so aus wie Plastik, ist aber keins. Zum Beispiel die Tüten aus Zuckerrohr von Rossmann oder die kompostierbaren Erdbeerschälchen aus Maisstärke vom Naturhof-Stand auf dem Wochenmarkt. Hier ein paar Informationen zu den sogenannten Biokunststoffen. weiterlesen

Energiesparen beim Kartoffelkochen

Kartoffeln in Scheiben geschnitten
kartoffelscheiben
Dünne Kartoffelscheiben = geringere Kochzeit

Schneidet man Kartoffeln vor dem Kochen in dünne Schreiben, benötigen sie weniger Kochzeit und man spart Energie. Und mal ehrlich, es ist wirklich egal, ob man sie als ganze/halbe Knollen oder in Scheiben auf dem Teller hat, geschmacklich ist es dasselbe.

Öko-Geschirrspültabs

Denk mit Geschirrspültabs
nature-geschirrspüler
Umweltfreundliche günstige Geschirrspültabs

Jeder Geschirrspültab ist in Plastik eingepackt. Daher habe ich nach einer ökologischen Alternative gesucht. Im Erdkorn fand ich Öko-Tabs, diese waren aber nur in Ergänzung mit Öko-Salz und Öko-Klarspüler einsetzbar. Ich dachte mir: Nee, das sind dann drei Verpackungen mehr. Dann fand ich das Produkt: Denk mit Geschirrspültabs. #WerbungDurchProduktnennung weiterlesen

Ecotastic

ecotastic
Screenshot der App

Angefangen beim Zu-Fuß-zur-Arbeit gehen oder das Trinken von Leitungswasser bis hin zum Flohmarkteinkauf. Jede grüne Tat kann man bei der Ecotastic App einreichen und Punkte verdienen.Als Belohnung gibt es Gutscheine in ausgesuchten ökologischen Läden.

weiterlesen

Wattepad-Ersatz

handtuch-statt-wattepad
Waschbares Handtuch statt Wegwerf-Wattepads

In meiner Überlegung, wie ich weiterhin Verpackungen einsparen kann, überlegte ich wie ich die Wattepads und Gesichtsreinigungstücher einsparen kann. Die Lösung ist so einfach! Man wundert sich immer wieder, wie wenig man über alltägliche Gewohnheiten nachdenkt. Ich nehme jetzt ein kleines Handtuch und trage die Reinigungsmilch darauf auf, um mich dann abzuschminken. Einmal die Woche oder je nach Verschmutzungsgrad das Handtuch wechseln und heiß waschen.