Unverpackt – lose, nachhaltig, gut

Ladenbesitzerin Marie Delaperrière

##### Seit dem 6.10.07 ist unverpackt in der Adelheidstraße 28 zu finden ####
##### Vom 2.2.2015 bis Oktober 2017 war unverpackt im Kronshagener Weg 10 zu finden ####

Marie Delaperrière, Foto Marie Kapust
Marie Delaperrière, Foto Marie Kapust

Einkaufen ganz ohne Verpackung? Im „unverpackt“ – Laden in der Waitzstraße ist es ab sofort möglich, Waren in eigene Gefäße abzufüllen und somit  Verpackungen zu vermeiden. Das Sortiment ist sehr vielschichtig und reicht von Gemüse, Trockenfrüchten und Süßwaren bis hin zu Reinigungsmitteln, Spirituosen, Kaffee und Tee. Angeboten wird hauptsächlich Bioware aus dem Raum Norddeutschland.

weiterlesen

Biokunststoffe

erdbeerschale
Erdbeeren in Maisstärkeschale

Es sieht so aus wie Plastik, ist aber keins. Zum Beispiel die Tüten aus Zuckerrohr von Rossmann oder die kompostierbaren Erdbeerschälchen aus Maisstärke vom Naturhof-Stand auf dem Wochenmarkt. Hier ein paar Informationen zu den sogenannten Biokunststoffen. weiterlesen

Energiesparen beim Kartoffelkochen

Kartoffeln in Scheiben geschnitten
kartoffelscheiben
Dünne Kartoffelscheiben = geringere Kochzeit

Schneidet man Kartoffeln vor dem Kochen in dünne Schreiben, benötigen sie weniger Kochzeit und man spart Energie. Und mal ehrlich, es ist wirklich egal, ob man sie als ganze/halbe Knollen oder in Scheiben auf dem Teller hat, geschmacklich ist es dasselbe.

Öko-Geschirrspültabs

Denk mit Geschirrspültabs
nature-geschirrspüler
Umweltfreundliche günstige Geschirrspültabs

Jeder Geschirrspültab ist in Plastik eingepackt. Daher habe ich nach einer ökologischen Alternative gesucht. Im Erdkorn fand ich Öko-Tabs, diese waren aber nur in Ergänzung mit Öko-Salz und Öko-Klarspüler einsetzbar. Ich dachte mir: Nee, das sind dann drei Verpackungen mehr. Dann fand ich das Produkt: Denk mit Geschirrspültabs. weiterlesen

Ecotastic

ecotastic
Screenshot der App

Angefangen beim Zu-Fuß-zur-Arbeit gehen oder das Trinken von Leitungswasser bis hin zum Flohmarkteinkauf. Jede grüne Tat kann man bei der Ecotastic App einreichen und Punkte verdienen.Als Belohnung gibt es Gutscheine in ausgesuchten ökologischen Läden.

weiterlesen

Wattepad-Ersatz

handtuch-statt-wattepad
Waschbares Handtuch statt Wegwerf-Wattepads

In meiner Überlegung, wie ich weiterhin Verpackungen einsparen kann, überlegte ich wie ich die Wattepads und Gesichtsreinigungstücher einsparen kann. Die Lösung ist so einfach! Man wundert sich immer wieder, wie wenig man über alltägliche Gewohnheiten nachdenkt. Ich nehme jetzt ein kleines Handtuch und trage die Reinigungsmilch darauf auf, um mich dann abzuschminken. Einmal die Woche oder je nach Verschmutzungsgrad das Handtuch wechseln und heiß waschen.

Regionales Wasser

karte-regionales-wasser
Karte mit Quellorten von Mineralwasser

Jeden Tag sollen wir 2-3 Liter Wasser trinken. Viele mögen aber das Leitungswasser nicht so gern und kaufen Mineralwasser mit Kohlensäure. Manche gehen bei der Auswahl ihrer Wassermarke nach dem Image, dem Preis oder dem Mineralstoffgehalt. Hier bieten wir euch eine Auflistung der Quellorte gängiger Mineralwassersorten. Schaut euch einmal an, von wo euer Lieblingswasser wirklich kommt und wie groß die Strecke ist, die es zurücklegen musste, um bei euch zu landen. weiterlesen

Alternative Monatshygiene – Mooncups

transparenter und lilafarbener Moon Cup
Menstruationstassen bzw. Moon Cups
Menstruationstassen bzw. Moon Cups

Mit jeder Monatsblutung verbraucht eine Frau Binden und/oder Tampons. Beides ist jeweils in Plastik eingepackt. Auch wenn einem die Müllmenge klein vorkommt, so macht Kleinvieh auch Mist. Es gibt allerdings eine müllfreie Alternative: Menstruationstassen. weiterlesen

Biohöfe in der Umgebung

karte-biohoefe
Karte mit Biohöfen in Schleswig Holstein

Wo gibt es eigentlich den nächsten Biohof? Wir haben euch eine geografische Übersicht über die nähstgelegenen Biohöfe erstellt. weiterlesen