Film+Gespräch: Climate Warriors

Wann:
März 26, 2019 um 18:00 – 20:30 Europe/Berlin Zeitzone
2019-03-26T18:00:00+01:00
2019-03-26T20:30:00+01:00
Wo:
Studio Filmtheater am Dreiecksplatz
Wilhelminenstraße 10
24103 Kiel
Deutschland
Preis:
5,50 €
Kontakt:
Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein

Die Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein, Brot für die Welt im Diakonischen Werk Schleswig-Holstein und die Klimaschutzstadt Kiel präsentieren den Film „Climate Warriors – Der Kampf um die Zukunft unseres Planeten“ mit anschließendem Gespräch mit lokalen, jungen Klimakämpferinnen und Klimakämpfern.

Was können wir tun, um Klimaschutz wirksam und schnell voranzubringen? Wie kann die Energiewende gelingen? Der Film „Climate Warriors“ geht diesen Fragen auf den Grund und gibt den Menschen eine Stimme, die unermüdlich für eine nachhaltige und gerechte Zukunft kämpfen. Sie glauben an die Möglichkeit einer Energie-Revolution, wenn sich jeder Einzelne engagiert. Ein ermutigendes Plädoyer für Frieden und soziale Gerechtigkeit.

100 Prozent erneuerbare Energie – das ist technisch längst möglich. Doch die weltweite Energiewende stockt, denn mit ihr versiegen die Geldströme von Kohle, Gas und Erdöl. Wie können wir der Gier der Energiekonzerne trotzen und den Blick auf die Zukunft des Planeten richten? Eine globale Veränderung kann nur durch eine Bewegung von unten entstehen! In seinem neuen Dokumentarfilm „Climate Warriors“ verbindet der Filmemacher und Vordenker Carl-A. Fechner Szenen aus seiner Erfolgs-Doku „Power to Change“ mit neu gedrehtem Material. Er trifft engagierte Mitmenschen in Deutschland und den USA. Dazu gehören Promis wie Arnold Schwarzenegger, Energieexperten wie Hans-Josef Fell, aber auch eine junge Generation von Klimakriegern, wie der charismatische Aktivist und Hip-Hop-Künstler Xiuhtezcatl Martinez. Sie alle kämpfen für ein Ziel: eine saubere, gerechte und sichere Welt durch erneuerbare Energien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.