Eine Portion Glück, bitte – Die Verbindung von Glück und (Nahrungsmittel)Konsum

Wann:
August 14, 2019 um 17:30 – 20:00 Europe/Berlin Zeitzone
2019-08-14T17:30:00+02:00
2019-08-14T20:00:00+02:00
Wo:
Thinkfarm // ALTE MU
Lorentzendamm 6-8
24103 Kiel
Deutschland
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) // Frauke Pleines
0431/ 67939902

*Vortrag & Workshop*

„Macht Essen glücklich?“ Definitiv! Aber warum? Ist es die Werbung, die uns dieses Gefühl suggeriert? Ist es der Zucker, der in uns Glücksgefühle auslöst oder sind es die sozialen Momente, die wir während eines geteilten Essens erleben und genießen? Das Glück voller Supermarktregale und eines unendlichen Essensangebots ist ein Privileg, dass im globalen Kontext nicht allen Menschen gleichermaßen zu Gute kommt. Die Ernährungsgewohnheiten und der Nahrungsmittelkonsum bei uns im Globalen Norden gehen oft auf Kosten von Mensch und Umwelt in anderen Teilen der Welt – Zunehmende Adipositas, überschwemmte Märkte und Flächennutzungskonkurrenzen sind dabei nur einige Beispiele des globalen Ungleichgewichts.

All diesen Fragen möchten wir uns gemeinsam mit euch widmen. Bei einem Einstiegsvortrag des Kieler Glückslokals schauen wir uns zunächst die Verbindung von Glück und Konsum im Allgemeinen an und wenden uns danach in Form eines Workshops der Frage  „Macht Essen glücklich?“ zu (Nicole Rönnspieß, Brot für die Welt). Bei einem abschließenden fairen Imbiss – wie könnte es anders sein – möchten wir den Abend gemeinsam mit euch ausklingen lassen.

Eintritt: kostenfrei

Anmeldung: erwünscht bis zum 12.8. unter frauke.pleines@bei-sh.org

Veranstalter*innen: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Brot für die Welt im Diakonischen Werk Schleswig-Holstein, Glückslokal e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.