Ökologisch Renovieren mit Auro-Wandfarbe

Unsere Küche benötigte mal einen neuen Anstrich, daher haben wir uns mit dem Thema Ökologisches Renovieren auseinander gesetzt. In Kiel gibt es das Naturbauhaus gesund & farbig, dort haben wir uns beraten lassen, welche Wandfarbe für uns am besten passt. Wir entschieden uns für das Raumweiß von Auro. Das Ergebnis gefällt uns sehr gut.

Das Raumweiß ist die günstigste weiße Wandfarbe von Auro. Der Farbton ist nicht 100% strahlend Weiß, sondern etwas „milder“. Das war uns aber recht, es sollte in der Küche schließlich nur die Flecken der Zeit verschwinden und eine einheitliche Farbgebung zu sehen sein. Mit 36,99 Euro für einen 5-Liter-Eimer war das auch schon alles an Kosten, was anfiel. Streichutensilien konnten wir kostenfrei ausleihen und eine Folie für die Abdeckung des Bodens bekamen wir auch geschenkt.

Das Streichen an sich, ist wie bei jeder anderen Wandfarbe auch. Problemlos haben wir die Farbe auftragen können. Es genügte auch ein Anstrich, um ein einheitliches Bild hinzubekommen. Der Eimer-Inhalt sollte für 45 Quadratmeter reichen. Wir hatten grob überschlagen, dass wir 25 Quadratmeter zu streichen hatten. Vielleicht sind wir etwas großzügig mit der Farbe umgegangen, aber für einen zweiten Komplettanstrich hätte die Farbe bei uns nicht gereicht.

Weitere Details zur Wandfarbe im Überblick:
– lösemittelfrei
– atmungsaktiv
– vegan

Die Farbe besteht größtenteils aus nachwachsenden Naturstoffen und mineralischen Stoffen, sowie aus verarbeiteten Naturstoffen.
Genaue Bestandteile: Wasser, mineralische Füllstoffe, Replebin®, Titandioxid, Cellulose, Raps-, Rizinusöl-Tenside, Salmiakgeist, Benzisothiazolinon, Methylisothiazolinon

Link zur Herstellerseite: www.auro.de/de/produkte/waende-und-decken/dispersions-wandfarben/320-raumweiss/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.