Über den Blog

Nachhaltig leben, aber wie?
Das ist die Frage, die sich viele stellen. Angefangen beim ökologischen Lebensmitteleinkauf über faire Kleidungsgeschäfte bis hin zu Müllvermeidung im Alltag – Umweltbewusstsein scheint auf den ersten Blick für viele gar nicht so einfach. Um den Einstieg in die Thematik zu erleichtern und wirklich einfache Tipps für den Alltag zu bündeln, haben wir (Marie und Sabrina) diesen Blog 2014 gegründet. Mittlerweile ist das Projekt vollständig an Sabrina übergegangen. Im Laufe der Zeit gab es einige Gastautoren-Beiträge. Wer ein Thema hat, dass gut zu unserem lokalen Nachhaltigkeitsblog passt, kann sich gerne an uns wenden.

Mein Verständnis von Nachhaltigkeit beinhaltet im ersten Schritt einen bewussten Konsum und einen bewussten Umgang mit den Ressourcen der Erde. Egal, ob man sich erst Gedanken über Mülltrennung macht oder schon beim Zero Waste-Prinzip angelangt ist – egal, ob man Bio-Ananas kauft oder nur regionales Obst isst – jeder Anfang im Umdenken zählt.