Endspurt: Wählt euer yooweedoo Siegerprojekt #1

Am yooweedoo Wettbewerb nehmen unter Anderem auch Kieler Projekte mit, die wir kurz in zwei Teilen noch einmal vorstellen. Unterstützen könnt ihr diese noch Bis zum 07. März, indem ihr online für den Publikumspreis abstimmt. Das Siegerprojekt erhält ein Preisgeld in Höhe von 1000€.

Project Rise

Das Projekt „Project Rise“ fördert die Integration von Flüchtlingen in Kiel. In Worshops in den verschiedenen Themengebieten Farradreparatur, Holzarbeiten, Kunst und Backen können die Teilnehmer neue Fähigkeiten erlernen.

StuKü

Die „StuKü“ fördert eine nachhaltige Lebensweise und eine bewusste Ernährung durch den Verkauf von zubereiteten Gerichten an der Universität. Die Mahlzeiten bestehen aus regionalen Zutaten und sollen in der ersten Phase an 50-100 Studenten verkauft werden.

 

AusleihBar

Die Online Plattform „Ausleihbar“ soll es Studierenden und Mitarbeitern der Christian Albrechts Universität zu Kiel ermöglichen, vorhandene Ressourcen gemeinsam zu nutzen und den Sharing-Gedanken auch in Kiel weiter zu etablieren.

SheetKladde

Ein Bewusstsein für die tägliche Papierverschwendung soll das Projekt „SheetKladde“ vermitteln. Es wird zu viel Papier verschwendet, was noch genutzt und Prä Recycled werden kann.

MobiCard

Ziel des Projektes „MobiCard“ ist eine weitestgehend autofreie Anreise zu Großsportveranstaltungen. Ein Belohnungssystem soll Fans dazu bringen mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß oder auch mit dem Fahrrad zu Veranstaltungen zu gelangen.

 

Wurzel.Bildung

Dieses Projekt hat sich als Ziel gesetzt, ökologische Nachhaltigkeit, Klimaschutz und den Anbau von Lebensmitteln in den Stundenplan zu integrieren. Die studentische Initiative möchte in diesem Rahmen Workshops für Schüler zu diesem Thema anbieten und beispielsweise Hochbeete aufbauen, bepflanzen und pflegen.

Backen &Schnacken 

Hinter diesem Projekt verbirgt sich der einfache Gedanke mit Freunden im Freien gemeinsam zu kochen oder backen, sich auszutauschen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Der Ort zum Schnacken ist die Alte Mu, in der auch ein Lehmofen vorhanden ist.

Football for Everyone

Wie der Titel bereits verrät geht es in diesem Projekt um gemeinsames Fußballspielen. In regelmäßigen Abständen sollen Turniere mit Geflüchteten und kommunalen Vereinen veranstaltet werden, die nicht nur als Event die Menschen verbinden sollen.

Happy Faces

Durch Aktivitäten oder Ausflüge sollen im Rahmen dieses Projektes Kindergruppen unterstützt und langfristig eine Zirkusgruppe mit regelmäßigen Auftritten entstehen.

 

Ran an die Tastatur und los! Unterstützt eure Favoritenprojekte online und stimmt für sie ab.

1 Kommentar für “Endspurt: Wählt euer yooweedoo Siegerprojekt #1

  1. Ich vermisse in der Liste noch einige Projekte.

    Zum Beispiel:
    Umtüten – Müllreduzierung in Bäckereien
    https://wettbewerb.yooweedoo.org/entry/2016/umtuten/

    Entzückt – Stoffreste upcyceln
    https://wettbewerb.yooweedoo.org/entry/2016/entzueckt/

    Grillprinzessin – veganer mobiler Grillstand
    https://wettbewerb.yooweedoo.org/entry/2016/grillprinzessin/

    Kielerei – Huhnpatenschaften
    https://wettbewerb.yooweedoo.org/entry/2016/kielerei/

    Nadelköppe – Workshops, wie man Kleidung repariert
    https://wettbewerb.yooweedoo.org/entry/2016/nadelkoppe/

    Kieler Tretwerk – Lastenfahrräder für jeden
    https://wettbewerb.yooweedoo.org/entry/2016/das-kieler-tretwerk-2/

    Aufleuchten – Upcycling-Lampen
    https://wettbewerb.yooweedoo.org/entry/2016/aufleuchten/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.